Alpencross 2017 – S-Charl bis Livigno

Lago Livigno

Lago Livigno

Mit 12 Leuten bin ich heute die Variante 2 von S-Charl nach Livigno gefahren. Das Wetter hätte heute nicht besser sein können. Kein Wölkchen  war am Himmel. Trotz nur 10 Grad Temperatur wurde einem gleich warm, denn vom Hotel aus ging es gleich stetig bergauf. Vom Costainas Pass aus hatte man ein unglaublich tollen Blick auf den Ortler. Fast den ganzen Tag hat man sich oberhalb der Baumgrenze zwischen 2000 bis 2300 Meter bewegt. Die Trails waren diese Strapaze wirklich wert. Insgesamt haben wir heute ca. 1600 Hm und 54km absolviert.

Das wirklich tolle an diesem Tag war aber die Gruppe selbst: Alle waren gut drauf, jeder hat Rücksicht genommen. Es war einfach ein perfektes Gruppenerlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.