Eine Burgen Rundfahrt

Heute stand nochmal eine kleine Mountainbike Runde auf dem Programm. Leider habe ich aber die Seilbahn nach Vöran knapp verpasst, deswegen wurde es eher eine Flachland-Tour. Ich hätte sonst 35 Minuten auf die nächste Seilbahn warten müssen. Stattdessen bin ich dann kurzerhand den Radweg nach Bozen und von dort nach Eppan gefahren. Links und rechts liegen alle paar Kilometer an den Berghängen alte Burgen. Wenn man das sieht, kann man verstehen warum dieses Gebiet Südtirols das “Burggrafenamt” genannt wird.

Manche der Burgen sind nur noch Ruinen, manche sind aber auch noch ganz gut in Schuss. Über Eppan an der Weinstraße gings dann langsam an den westlichen Berghängen wieder Richtung Lana.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.