Gampenpass und Mendelpass

Ursprünglich hatte ich vor über Waldwege zur Gampenpasshöhe und von dort zum Gantkofel weiter zu fahren. Die Passstrasse ist ca. 18km lang und ich hatte etwa 2,5 Stunden für den Aufstieg kalkuliert, gebraucht habe ich aber letztlich 3,5 Stunden.  Die Waldwege waren unglaublich steil und schwer. Zwischendurch ergaben sich immer wieder tolle Ausblicke auf das tief unten liegende Tal. Nach einer Pause auf der Gampenpasshöhe und einer netten Unterhaltung mit einem anderen Biker (Zitat: “Der Gampenpass kann einen ganz schön schaffen, was ?”), entschließe ich mich nicht mehr zum Gantkofel zu fahren. Stattdessen bleibe ich ab jetzt auf der Straße und fahre über St.Felix nach Fondo. D.h.: Es geht ersteinmal 500 Höhenmeter hinab. Ab Fondo gehts dann wieder rund 300 Meter zum Mendelpass  hinauf. Oben auf der Passhöhe gibt’s direkt an der Zahnradbahn ein nettes Kaffee, wo ich nochmal eine Pause einlege und die wirklich grandiose Aussicht genieße. Wieder zurück am Campingplatz hatte ich 86km und 1700 Höhenmeter hinter mir….

Die Tour habe ich auch mit dem Garmin aufgezeichnet und bei GPSies abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.