Tag 4

Der Tag begann mit, na was wohl: Nieselregen. Ich glaube das ist eine norwegische Erfindung. Es gibt soviel davon hier 🙂

Wir wollten heute eigentlich auf den Preikestolen. Von diesem Felsen geht es 600m senkrecht zum Fjord hinunter. Aber schon der Parkplatz auf 250m Höhe lag komplett in den Wolken. Sichtweite geschätzt max. 50m. Schweren Herzens haben wir daraufhin beschlossen gleich zu unserem nächsten Ziel -Roldal- zu fahren.image

Je weiter wir nach Norden und von der Küste wegkommen, je besser wird das Wetter. Die Straße -RV13- soll noch eine der breiteren Straßen sein. Trotzdem ist die Fahrt teilweise recht abenteuerlich. Die Tunnel -es waren bestimmt bald 20 Stück- sind ganz oft nicht beleuchtet. Man fährt quasi in ein schwarzes Loch.

Der Campingplatz in Roldal ist die Idylle pur. So stell ich mir Norwegen vor.
image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.