Winthrop und Umgebung

In der Umgebung von Winthrop gibt’s laut Prospekt der Stadt zehn Attraktionen die man gesehen haben muss. Einige davon hatten wir schon besucht und gesehen bevor wir wussten das es überhaupt eine Attraktion ist 😎 Der Falls Creek Wasserfall und der Picnic Bereich am Lake Pearrygin sind allerdings wirklich sehenswert. Im See schwimmen ist zu dieser Jahreszeit aber nur etwas für abgehärtete Naturen.

Weiterlesen

Patterson Mountain

Von Winthrop aus sind wir heute zum Patterson Lake gefahren. Direkt am See liegt der Wanderparkplatz an dem der Patterson Mountain Loop Trail beginnt. Zwischen Mengen von Sage Brush hindurch schlängelt sich der Pfad steil bergauf. Nach ca. 3,5km und 350 Höhenmeter hat man den Gipfel erreicht. Von hier oben hat man einem tollen Blick auf die umliegenden Berge und auf einen großen Teil des Meathow Valley. Da die Luft hier immer sehr trocken und klar ist, kann man im […]

Weiterlesen

Winthrop

Winthrop ist eine Kleinstadt im Meathow Valley in Washington. Hier sieht heute noch alles so aus wie vor Hundert Jahren. Dieser alte Wild-West Look ist heute das besondere Image von Winthrop. Neubauten und Renovierungen müssen diesen Stil beibehalten. Das hat sich offensichtlich bewährt. Denn im Sommer leben hier ca. 8000 Menschen wovon nur ca. 350 permanent hier wohnen. Ringsum den Ort gibt es zahlreiche kleine Badeseen. An einem davon, dem Patterson Lake, sind wir beim Wandern vorbeigekommen. Leider hatten wir […]

Weiterlesen

Grand Coulee Dam

Auf dem Weg nach Winthrop liegt der Grand Coulee Dam. Das ist das größte Wasserkraftwerk der USA. Leider hatte eine Führung durch das Kraftwerk gerade schon begonnen und auf die nächste hätten wir mehrere Stunden warten müssen. So mussten wir uns mit dem Visitorcenter und dem Blick von einem nahen Aussichtspunkt begnügen.

Weiterlesen

Ruby Beach

Wer Washingtons Pazifikküste besucht, der muss hier einen Stop einlegen. Ruby Beach muss man einfach gesehen haben. Der Ort hat etwas mystisches. Durch die starke Brandung entsteht ständig ein leichter Nebel der über den Strand weht. Zusammen mit den Felsen und den vielen toten Baumstämmen ist das einfach unglaublich schön. Ruby Beach liegt allerdings so ziemlich am Ende der Welt. Bis zum nächsten Ort auf unserer Route sind es über 200km. Dazwischen gibt es nur Wald und sonst nichts…  

Weiterlesen
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com