Kamerarechner

Raspberry Pi Model B

 

Für den Kamerarechner wird ein Raspberry PI Model B eingesetzt. Über einen CRON Job wird alle 10 Minuten ein Bild gemacht. Das Bild wird auf das 16:9 Format zugeschnitten, beschriftet und mit dem Logo versehen. Das fertige Bild wird dann auf mehrere Größen verkleinert. Um die Zugriffe auf die Micro-SD Karte zu verringern, werden alle Operationen im RAM gemacht.

Raspberry Pi CPU Auslastung

Im Kameragehäuse ist auch ein Temperatursensor untergebracht, der über das 1-Wire Interface des Raspi ausgelesen wird. Alle Bilder und Grafiken werden per SCP auf den Webserver kopiert.

CPU Temperaturen Kamerarechner und Webserver