Farbige M+M's

Corona Krise – Fotoidee für zu Hause

Bei der heutigen „Fotoidee für zu Hause“ geht es, wie letztes Mal angekündigt um das Thema „Smarties“ bzw. ganz allgemein Schokolinsen. Ziel ist es ein Bild ähnlich wie dieses hier zu erzeugen. Man braucht dazu nur wenige Utensilien. Eine flache Glasschale, eine schwarze Pappen als Hintergrund, ein bisschen Wasser und natürlich die Schokolinsen. Hört sich total einfach an, aber der Teufel steckt im Detail.

Unseren ersten Versuch haben wir mit heißem Wasser und „No-Name“ Schokolinsen gemacht. Zu sehen gab es …. nichts ! Egal ob warmes Wasser, kaltes Wasser, sogar einen Versuch mit Speiseöl haben wir gemacht. Das Ergebnis war immer gleich. Daraufhin haben wir es dann mal mit den original „Smarties“ probiert. Aber auch hier von Farbe keine Spur. Der Zucker löste sich in kleinen Stückchen ab und das Ganze sah einfach nur unappetitlich aus.

Nach weiteren Recherchen im Internet haben wir es dann mal mit M+M’s probiert und diese nur in ganz wenig Wasser gelegt, sodass ein Teil der Oberseite trocken blieb. Und siehe da, man konnte sehen wie der Zucker in feinen weißen Schlieren von den Schokolinsen floss. Ab und zu zeigte sich sogar ein „Hauch“ von Farbe. Für das o.a. Bild wurden die feinen Schlieren nachträglich koloriert. Im nächsten Bild sieht man wie wenig Farbe im Original enthalten ist.

Während der Aufnahmeversuche hatten wir eine Menge Spaß und das schöne an dieser Fotoidee ist, dass man die Versuchsobjekte auch essen kann. Tatsächlich dienten uns die allermeisten Schokolinsen auf diese Art als „Nervennahrung“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.